Nachricht
08.10.2013

Tag der Deutschen Einheit

Hunderttausende beim Bürgerfest in Stuttgart

"Zusammen einzigartig" war das Motto des diesjährigen Tages der Deutschen Einheit. Gemeinsam mit 500.000 Besuchern feierte die Bundesregierung in Stuttgart den nationalen Feiertag. Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich und der Beauftragte der Bundesregierung für die Neuen Länder besuchten am Feiertag das Bürgerfest und gingen mit den Besucherinnen und Besuchern persönlich in den Dialog. Beide waren große Publikumsmagneten.

Das Team des BMI hatte am Stand im Regierungszelt am 2. und 3. Oktober 2013 alle Hände voll zu tun: Von 10:00 – 20:00 Uhr führten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter außerordentlich zahlreiche Gespräche, informierten mit mehreren tausend Broschüren und sonstigen Publikationen und hörten zu! Berichtet wurde von persönlichen Erfahrungen zum Fall der deutschen Mauer und Wiedervereinigung, bewegende und aufregende Geschichten – nicht nur von Deutschen sondern auch von vielen ausländischen Mitbürgern. Das historische Ereignis bewegt viele Menschen, Junge und Alte gleichermaßen, noch im Jahr 23. danach. Freiheit und Einheit, die Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes und politische Fragen wie die demografische Entwicklung standen im Vordergrund und waren aktueller denn je.

Ein weiterer Höhepunkt war die Autogrammstunde des vielfachen Deutschen Meisters, Europa- und Weltmeisters und Olympiasiegers im Kunstturnen Eberhard Gienger und Wolfgang Thüne, ebenfalls nationaler Meister und Medaillengewinner bei Europa- und Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, am 2. Oktober am Stand des Bundesinnenministeriums. Gienger hatte 1978 seinem Mitsportler aus der ehemaligen DDR beherzt zur Flucht geholfen. Über diese deutsch-deutschen Geschichte berichteten die beiden auf der Bühne – anschließend standen die Gäste Schlange, um mit den beiden Sportlern ein paar Worte zu wechseln.

Neben der Standzeitung "Dialog" war das "Neue Länder"- Quiz der "Star" am BMI-Stand: An den Tischen wurde geknobelt, gerätselt, diskutiert. Mehr als 2.500 mal gingen Quiz und Preise für gelungene Lösungen über den Tisch. Viele Lehrer und Eltern nahmen die Fragen mit nach Hause. Am BMI-Stand wurden aber auch viele Probleme und Fragen zu Integration, Migration, der Bundesverwaltung als Arbeitgeber, Datenschutz und Zukunftsthemen erörtert. Zwei Tage Stuttgart: Der Tag der Deutschen Einheit bedeutete für Tausende Menschen einen guten Kontakt zum Bundesinnenministerium.